Zum Inhalt springen
Wir halten zusammen! MV-Schutzfonds – Wirtschaft in Zeiten von Corona Foto: SPD-MV / C-Promo.de & photocase.de

24. März 2020: 1,1 Mrd. Euro MV-Schutzfonds für Wirtschaft und Beschäftigung

Schlagwörter
Wir halten zusammen!

Die Landesregierung hat heute den „MV-Schutzfonds“ im Umfang von 1,1 Milliarden Euro beschlossen. Hier geht es zum Förderantrag für die Soforthilfe: https://www.lfi-mv.de/

Damit werden Unternehmen in MV unterstützt und Arbeitsplätze gesichert. „Wir unterstützten mit ganzer Kraft die Unternehmen und die Beschäftigten in dieser schwierigen Situation. Es muss alles dafür getan werden, dass auch die wirtschaftlichen Strukturen und auch der Arbeitsmarkt in MV gesund bleiben", so Manuela Schwesig.

Der MV-Schutzfonds ist auf die gestern beschlossenen Angebote des Bundes abgestimmt. Er erweitert und ergänzt sie und setzt Schwerpunkte, die besonders für die Menschen in MV wichtig sind.

Kleinstunternehmen und Kleinunternehmen in MV in wirtschaftlicher Schieflage können – gestaffelt nach Mitarbeiteranzahl – ab Mittwoch eine Soforthilfe zw. 9.000 und 40.000 Euro beim Landesförderinstitut MV beantragen. Sie muss nicht zurückgezahlt werden.

Weitere Maßnahmen sind Überbrückungsdarlehen, ein erhöhter Bürgschaftsrahmen, ein Beteiligungsprogramm, Unterstützung von Kultureinrichtungen, Künstlerinnen und Künstlern, Kulturschaffenden und ehrenamtlich Engagierten, zusätzliches Geld für die Krankenhausinfrastruktur, und einiges mehr.

Die komplette Übersicht findet Ihr hier: https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/stk/Presse/?id=158764&processor=processor.sa.pressemitteilung

Vorherige Meldung: Corona: Hier gibt es Hilfe in MV

Nächste Meldung: Unterstützt die Lokalen!

Alle Meldungen