Zum Inhalt springen
Modernisierungswerkstatt November Foto: SPD-Landesverband MV

30. November 2019: Werkstatt zur Moderrnisierung der SPD-MV

Die Werkstattmitglieder trafen sich in der Nähe von Wismar, um den Modernisierungsprozess der Landes-SPD weiter voranzutreiben.

Zusammen mit Gabriele Lösekrug-Möller (vorne: 3.v.l.) und Christoph Matterne (hinten: 4.v.l.) aus dem Bezirk Hannover traf sich die Werkstattgruppe Modernisierung der Landes-SPD in Gägelow bei Wismar, um über innerparteilich Bildungsarbeit zu diskutieren. Die Werkstatt Modernisierung des Landesverbandes geht zurück auf den Leitantrag des SPD-Landesparteitages in Warnemünde im Frühjahr 2019 und dient der gemeinschaftlichen Umsetzung der beschlossenen Vorhaben. Die Werkstatt setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern aller Kreisverbände, Arbeitsgemeinschaften, der Landtagsfraktion, Bundestagsfraktion und der kommunalen Ebene.

Übersicht des Netzwerkes für poltische Bildungsarbeit der SPD Niedersachsen Foto: Julian Barlen

Die Genossinnen und Genossen aus dem Bezirk Hannover stellten Ihr Konzept für ein breites Angebot an politischen Bildungsveranstaltungen für Mitglieder vor. In Zukunft soll mit dem Bezirk Hannover eine tiefere Partnerschaft entstehen, die gegenseitiges Lernen voneinander ermöglicht.

Vorherige Meldung: Eine große Ehre für uns

Nächste Meldung: „MV gehört zu den Ländern, die am meisten investieren“

Alle Meldungen