Zum Inhalt springen
Philipp da Cunha
Philipp da Cunha

5. Oktober 2015: Philipp da Cunha tritt Nachfolge von Norbert Nieszery an

Am vergangenen Freitag wurde Philipp da Cunha durch die Mitglieder der SPD im Wahlkreis 16 Güstrow II mit großer Mehrheit zum Direktkandidat für die Landtagswahl 2016 gewählt. 50 Mitglieder der SPD Ortsvereine Güstrow und Bützow fanden sich im Güstrower Bürgerhaus ein, um ihren Direktkandidaten zu wählen.

Der 28-jährige Philipp da Cunha ist Stellvertretender Kreisvorsitzender der SPD im Landkreis Rostock und kommunalpolitisch im Kreistag und der Stadtvertretung aktiv. Fachlich möchte sich der Diplom-Ingenieur in Elektrotechnik insbesondere mit den Themen Energie und Infrastruktur auseinandersetzen.

„Ich freue mich über das Ergebnis und den erhaltenen Vertrauensvorschuss. Ich werde mein Bestes geben um den Erwartungen gerecht zu werden. Wir haben auch in den nächsten Jahren noch sehr viel zu tun und ich möchte dabei mit anpacken und dabei sein, wenn entscheidende Weichen gestellt werden“, so Philipp da Cunha.

WK16: Philipp da Cunha
Kreisvorsitzende Stefanie Drese, Kandidat Philipp da Cunha, MdEP Iris Hoffmann und Dirk Stamer aus dem WK 12 (von links nach Rechts)

Vorherige Meldung: Schweriner SPD stellt Weichen für Superwahljahr

Nächste Meldung: Wahlkreis 36: Der wieder aufgestellte Heinz Müller definiert als Ziel den direkten Sieg im Wahlkreis

Alle Meldungen