Zum Inhalt springen
Dirk Stamer Mobiles Buergerbuero Foto: Dirk Stamer

23. April 2021: Neue Wege: Für mehr Kommunikation

Dirk Stamer mit mobilem Bürgerbüro im Einsatz

Gerade in der ländlichen Region um die Hansestadt Rostock sind die Wege sehr weit. Um den Menschen trotzdem politische Mitbestimmung einfach zu ermöglichen, fahren Dirk Stamer und sein Bürgerbüro-Team mit ihrem neuen mobilen Bürgerbüro zu den Menschen.

„Ein Volksvertreter muss wissen, was die Menschen beschäftigt, damit er sie vertreten kann. Dazu muss der Politiker mit den Menschen sprechen! Deshalb biete ich ein mobiles Bürgerbüro für die Bürger in unserem schönen Wahlkreis an. Mit diesem mobilen Bürgerbüro fahren meine Mitarbeiter und ich in regelmäßigen Touren durch unseren Wahlkreis. So möchten wir mit den Bürgern direkt vor ihrer Haustür ins Gespräch kommen“, so Dirk Stamer, der als Landtagsabgeordneter den Wahlkreis 12 vertritt. Er betont dabei ausdrücklich, dass das Büro kein Wahlkampfmittel ist. „Ein mobiles Büro ist für den direkten Kontakt besser geeignet, als die Bürgerinnen und Bürger zu bitten, zu einem ortsfesten Büro zu kommen.“

Nicht nur bei Anliegen zu aktuellen Problemen oder neuen Ideen und Verbesserungsvorschlägen ist das Bürgerbüro Anlaufstelle. Auch für Fragen rund um Fördermöglichkeiten oder zu kommunal- und landespolitischen Themen steht den Bürgern der Ämter Carbäk, Dummerstorf, Graal-Müritz, Rostocker
Heide, Sanitz, Tessin und Warnow-West die Wohnwagentür offen.

„Das mobile Büro wird sehr gut angenommen“, bilanziert Stamer. Sein Ziel sei es, in jedem noch so kleinen Dorf einmal gewesen zu sein. Persönliche Gesprächstermine mit Stamer sind aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur vor dem Wohnwagen möglich.

Der aktuellen Tourenplan mit den anstehenden Terminen kann unter www.dirk-stamer.de eingesehen werden. Dank der Mobilität können zudem persönliche Termine vor Ort nach Absprache angeboten werden.

Vorherige Meldung: Härtefallregeln für Fahr- und Flugschulen

Nächste Meldung: SPD Bundesparteitag

Alle Meldungen