Zum Inhalt springen
Julian Barlen SPD MV Rostock Foto: Susie Knoll

14. Februar 2022: Insa-Umfrage zeigt weiter Rückenwind für SPD MV

Schlagwörter
Das Meinungsforschungsinstitut Insa hat im Auftrag des Nordkurier eine repräsentative Befragung zur politischen Stimmung in Mecklenburg-Vorpommern inklusive der Sonntagsfrage durchgeführt. Im Ergebnis führt die SPD MV auch über vier Monate nach der MV-Wahl mit 36 Prozent Zustimmung und guten Werten für die Arbeit der Ministerpräsidentin weiterhin deutlich das politische Feld an.
Dazu sagt Julian Barlen, Generalsekretär der SPD MV:

„Ich freue mich über das Ergebnis der Umfrage. Die SPD ist weiter klar stärkste Kraft im Land. Unsere Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und die Landesregierung insgesamt erhalten gute Noten.

Das zeigt, dass der Start der neuen Landesregierung in den vergangenen knapp 100 Tagen gut gelungen ist. Es liegen wichtige Aufgaben vor uns. Wir wollen das Land weiter so sicher und gut wie möglich durch die Corona-Pandemie bringen. Und wir wollen wichtige Vorhaben der SPD wie beispielsweise den kostenlosen Ferienhort, die Stärkung von Tariflöhnen und den Feiertag am Frauentag in Landesregierung und Landtag gemeinsam auf den Weg bringen.“

Vorherige Meldung: SPD stellt sich im Bund neu auf | SPD MV stark vertreten

Alle Meldungen