Klare Worte und großer Andrang: Peer Steinbrück in Rostock

 


Fotostrecke von Peer Steinbrücks Ländertour jetzt online


“Klartext” – so lautet die Veranstaltungsreihe, mit der der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück derzeit durch die Bundesländer tourt. Mittwochabend machte er hierfür Halt in Mecklenburg-Vorpommern und stand im Radisson Blu Hotel in Rostock Bürgerinnen und Bürgern Rede und Anwort.

Bereits 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn war der Ostseesaal rappelvoll. Vor dem Saal wurde die Veranstaltung deshalb per Videoleinwand übertragen. “Vielleicht mieten wir nächstes Mal das Stadion”, hieß es dazu vom Kanzlerkandidaten. Peer Steinbrück sprach über Auslandseinsätze der Bundeswehr, Mindestlöhne und das Renteneintrittsalter. Er stellte dabei seine Sicht der Dinge dar und warb für eine neue Politik nach der nächsten Bundestagswahl.

Zuvor war Peer Steinbrück zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Hacker in Schwerin unterwegs, um sich über das Projekt “Soziale Stadt” zu informieren.

Fotos beider Veranstaltungen finden Sie hier.