Fusionsparteitag in Wismar am 13. April

 


SPD-Kreisverbände Wismar und Nordwestmecklenburg schließen sich zusammen


Am 13. April findet ab 18Uhr der Fusionsparteitag der beiden Kreisverbände Wismar und Nordwestmecklenburg statt. Veranstaltungsort ist die Sport- und Mehrzweckhalle in der Bürgermeister-Haupt-Str. 31 in 23966 Wismar. Alle Mitglieder der beiden Kreisverbände sind herzlich eingeladen!

Tagesordnung des SPD-Fusionsparteitages

Nordwestmecklenburg -  Wismar

am 13. April 2012

 

1.                Konstituierung

1.1.            Begrüßung

1.2.            Beschlussfassung der Geschäftsordnung

1.3.            Beschlussfassung der Tagesordnung

1.4.            Wahl der Versammlungsleitung

1.5.            Wahl der Zähl- und Mandatsprüfungskommission

1.6.            Bestätigung der Antragskommission

 

2.                Beschluss über die Fusion der beiden SPD Kreisverbände Wismar und Nordwestmecklenburg zum 1. April 2012

 

3.                 Satzung

3.1.             Beratung über den Satzungsentwurf des neu zu bildenden Kreisverbandes

3.2.            Beschluss der Satzung des neuen Kreisverbandes mit Inkrafttreten zum 1. April 2012

 

4.                Rechenschaftsberichte

4.1.            Berichte der beiden Kreisvorsitzenden

4.2.            Berichte der beiden Schatzmeisterinnen

4.3.            Berichte der Kontrollkommissionen

4.4.            weitere Berichte

4.5.            Bericht der Zähl- und Mandatsprüfungskommission

4.6.            Aussprache

4.7.            separate Entlastung der Kreisvorstände

 

5.                 Wahlen eines neuen Vorstandes

5.1.             Wahl des/der Kreisvorsitzenden

5.2.             Wahl der stellvertretenden Kreisvorsitzenden (2)

5.3.             Wahl des/der Schatzmeisters/in

5.4.             Wahl des/der Schriftführers/in

5.5.             Wahl der Beisitzer/innen (8)

5.6.             Wahl der Mitglieder der Kontrollkommission (3)

5.7.             Wahl der Schiedskommission

5.7.1.         Wahl des/der Vorsitzenden der Schiedskommission

5.7.2.         Wahl der stellv. Vorsitzenden der Schiedskommission (2)

5.7.3.         Wahl der Beisitzer/innen der Schiedskommission (4)

5.8.             Wahl der Vertreter im Landesparteirat (2)*

5.9.             Wahl der Delegierten zum Landesparteitag (9)

5.10.          sonstige Wahlen, die durch eine evtl. Änderung des Satzungsentwurfes für den neuen Kreisverband notwendig werden

 

6.                 Antragsberatungen

 

7.                 Schlusswort

 

*                    Soweit der/die Kreisvorsitzende das Mandat wahrnimmt, ist nur ein Vertreter zur wählen.