Einladung zur ASF-Veranstaltung: Afrika und Frauenempowerment: Helfen wir richtig?

Foto: SPD-Parteivorstand
 

Am 25.08. findet um 18.00 Uhr in Schwerin die Veranstaltung "Afrika und Frauenempowerment: Helfen wir richtig?" statt. Die Diskussionsrunde thematisiert einerseits die deutsche Afrikapolitik und geht andererseits der Frage nach, ob Frauen in der deutschen Afrikapolitik berücksichtigt werden. Organisiert wird die Veranstaltung von der lokalen Marie-Schlei-Verein-Gruppe Rostock. Hierin wirken SPD-Frauen aus MV zu den Themen Gleichstellung, Gender und Entwicklungszusammenarbeit im globalen Süden.

 

Wir werden unser Projekt "Fischteiche für Frauen in Westkenia" vorstellen, mit dem wir die gleichberechtigte ökonomische Partizipation und Selbstbestimmung von Frauen in Kenia unterstützen. Doch ist das überhaupt der richtige Ansatz? Wie werden Frauen in der deutschen Afrikapolitik berücksichtigt? Ist Frauenförderung überhaupt Gegenstand der deutschen Afrikapolitik?

Diese und andere Fragen wollen wir auf der Veranstaltung beantworten. Als Referent*innen begrüßen wir dazu Christoph Strässer (MdB, Leiter des Gesprächskreises Afrika der SPD-Bundestagsfraktion und ehemaliger Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe) und Martina Tegtmeier (MdL und Bundestagskandidatin).

Die Veranstaltung findet statt am 25.08.2017 ab 18.00 Uhr im Schleswig-Holstein-Haus in der Puschkinstraße 22, 19055 Schwerin.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter

per Mail: anmeldung@frauenbildungsnetz.de,
per Post: G3 – gender gestaltet gesellschaft, Frauenbildungsnetz MV e. V., Heiligengeisthof 3, 18055 Rostock
per Fon: 0381 – 458 31 43
per Fax: 0381 – 490 77 14


Facebook: https://www.facebook.com/events/336408283452184/