Ankündigung: Erwin Sellering legt krankheitsbedingt seine Ämter nieder

 
 

Sellering schlägt Schwesig als Nachfolgerin vor

Erwin Sellering hat heute die Spitzen der SPD darüber informiert, dass er aus Krankheitsgründen seine Ämter als SPD-Landesvorsitzender und als Ministerpräsident zur Verfügung stellen muss. Er hat Manuela Schwesig als Nachfolgerin für beide Ämter vorgeschlagen. Dieser Vorschlag ist beim Geschäftsführenden Landesvorstand, beim SPD-Fraktionsvorstand und den SPD-Ministerinnen und Ministern auf einhellige Zustimmung gestoßen.

 

Heute Nachmittag tagt die SPD-Landtagsfraktion zu diesen Fragen. Für morgen Abend werden Landesvorstand und Landesparteirat zu einer Sondersitzung eingeladen. Erwin Sellering wird dem Landesvorstand einen Sonderparteitag vorschlagen, der am 1. Juli 2017 stattfinden könnte.