Herzlich willkommen.

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

„Gemeinsam die Stimme erheben“ – Manuela Schwesig sprach auf dem Ökumenischen Pfingstfest in Schwerin.

Anlässlich des Reformationsjahres 2017 veranstaltete die Nordkirche gemeinsam mit dem Erzbistum Hamburg gestern eine ökumenische Feier des Pfingstfestes in Schwerin. Im Anschluss an den Gottesdienst im Dom und der Prozession auf den Markt hielt Manuela Schwesig die Tischrede zum gemeinsamen Mahl. mehr...

 
 

Linstow, 02.07.2017: SPD Landesvorstand setzt Termin für den neuen Landesparteitag und Landesvertreterversammlung fest

Erwin Sellering kündigte am 30.05.2017 an, aufgrund seiner Erkrankung seine Ämter als Parteivorsitzender und Ministerpräsident niederzulegen. Daher wird der SPD Landesverband Mecklenburg-Vorpommern dieses Jahr einen zweiten Landesparteitag zur Wahl der Landesvorsitzenden durchführen – Auf seiner Sitzung am 31.05.2017 in Güstrow nominierte der Landesvorstand einstimmig Manuela Schwesig als seine Nachfolgerin. mehr...

 
 

Ankündigung: Erwin Sellering legt krankheitsbedingt seine Ämter nieder

Sellering schlägt Schwesig als Nachfolgerin vor
Erwin Sellering hat heute die Spitzen der SPD darüber informiert, dass er aus Krankheitsgründen seine Ämter als SPD-Landesvorsitzender und als Ministerpräsident zur Verfügung stellen muss. Er hat Manuela Schwesig als Nachfolgerin für beide Ämter vorgeschlagen. Dieser Vorschlag ist beim Geschäftsführenden Landesvorstand, beim SPD-Fraktionsvorstand und den SPD-Ministerinnen und Ministern auf einhellige Zustimmung gestoßen.
mehr...

 
 

Zeit für Gerechtigkeit – Martin Schulz besucht Pasewalk und Rostock

„Wir können und wir werden den ländlichen Raum in Mecklenburg-Vorpommern nicht allein lassen!“ Mit diesen Worten bezog Martin Schulz bei einer Diskussionsrunde im Cura Seniorenzentrum Pasewalk klare Position für die Gleichberechtigung von Land und Stadt. Dabei betonte er, dass elementare Daseinsaufgaben des Staates nicht aus dem ländlichen Raum abgezogen dürfen. mehr...

 
 

Erster Mai - Wir waren wieder dabei

„Wir sind viele – Wir sind eins“ lautete das diesjährige Motto des DGB zu den Demonstrationen am Ersten Mai. In vielen Städten Mecklenburg-Vorpommerns fanden an diesem Tage friedliche Mahnungen für gute Arbeitsbedingungen, mehr Tarifbindungen in den Unternehmen, Mitbestimmungen, Gleichstellungen der Frauen und gerechte Renten statt. Als SPD Mecklenburg-Vorpommern folgten wir traditionell der Einladung des DGB und sprachen Klartext, wie die gewerkschaftlichen Forderungen umgesetzt werden können. mehr...